Blech entgraten mit profiRounder Entgratanlagen – leistungsstarke Entgratmaschinen

Beim Laserschneiden, Stanzen, Brenn- und Plasmaschneiden oder Fräsen von Blechen entstehen unweigerlich Grate. Diese sind für die weitere Verarbeitung äußerst hinderlich. In vielen Unternehmen werden die Grate noch händisch durch Schleifen entfernt. Das ist nicht nur sehr anstrengend, es birgt auch gesundheitliche Risiken. Beim Blech entgraten mit den leistungsstarken profiRounder Entgratmaschinen geschieht diese harte Entgratarbeit automatisch und staubfrei.

Aufbau der profiRounder Entgratanlagen

Unsere Entgratmaschinen bestehen aus einem robusten Maschinenständer mit integrierten Schleifaggregaten und einem durchgehenden Förderband. Um ein Blech zu entgraten wird es auf das Förderband gelegt. Das Bauteil wird durch Vakuum auf dem Förderband gehalten. Es fährt durch die Maschine hindurch und wird dabei einseitig entgratet und verrundet. Auch die Oxidschicht an den Schmalseiten kann in diesem Durchgang entfernt werden. Durch ein nachgeschaltetes Schleif- und/oder Bürstaggregat können dekorative Oberflächen sowie gewünschte Rautiefen erzeugt werden. Durch Wenden des Blechs wird es beidseitig bearbeitet. So erhält man beim Blech Entgraten ein umfassendes Ergebnis. Die Werkstückstärke wird zentral über einen Touchscreen eingegeben. Ebenso sind hier die Rotationsgeschwindigkeit der Schleifköpfe wie auch die Geschwindigkeit des Förderbands einstellbar. Das erleichtert das Blech Entgraten bei unterschiedlichen Materialien oder Gratbildungen und macht die Maschinen in ihrer Arbeitsweise effizienter.

Arbeitsschutz durch profiRounder Entgratanlagen

Unsere Entgratmaschinen sind nicht nur auf maximale Effizienz beim Blech Entgraten hin optimiert. Auch der Arbeitsschutz war bei der Konstruktion der Anlagen von entscheidender Bedeutung. Die Maschinen sind umfassend gekapselt. Das mindert den Lärm und verhindert einen unbefugten Zugriff in die laufende Anlage. Der Schleifstaub wird kontinuierlich abgesaugt. Damit wird die Staubbelastung in der Luft signifikant gesenkt. Schließlich sind unsere Entgratmaschinen auch mit einem umfassenden Sicherheitskonzept ausgestattet. Versehentliches Anfahren der Maschinen während der Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird damit ausgeschlossen.

Materialübergreifende Blechbearbeitung mit profiRounder Entgratanlagen

Auf unseren Entgratanlangen lassen sich praktisch alle Arten von Blechen bearbeiten. Gleichgültig, ob Bleche aus Edelstahl, Stahl oder Aluminium, foliertes oder verzinktes Material oder Teile mit Durchzügen und Prägungen entgratet und verrundet werden müssen, unsere Maschinen verarbeiten alles in gleichbleibender Qualität und Zuverlässigkeit. Durch den schnellen Werkzeugwechsel kann leicht & problemlos zwischen Materialarten gewechselt werden.

profiRounder Entgratanlagen mit erweiterter Funktionalität durch modularen Aufbau

Unsere Entgratanlagen verwenden eine Vielzahl unterschiedlicher Schleifverfahren:

  • Breitbandeinheit mit Kontaktwalze (zur Entfernung des Primärgrates)

  • RUT-Aggregat

    • mit abrasiven Tellerbürsten (zur 100% gleichmäßigen und intensiven Kantenverrundung)

    • mit Tellerbürsten mit Drahtbesatz (zur Entfernung der Oxidschicht)

  • Fladder-Aggregat zur Kantenverrundung mit Lamellenwalzen (insbesondere für Teile die bereits Abkantungen aufweisen)

  • Breitbandeinheit mit Kontaktwalze (zur Erzeugung eines Schliffbildes)

  • Bürstenwalzen aus Schleifvlies (Durchmesser: 250 mm / 300 mm) zur Erzeugung sehr feiner Oberflächen (z.B. für Nahrungsmittelindustrie & Großküchentechnik)

Die Aggregate lassen sich beliebig miteinander kombinieren und hintereinanderschalten. Das ermöglicht eine umfassende Bearbeitung von Werkstücken aller Art.

 

Neben der effizienten Verarbeitung von Blechen aus Stahl, Edelstahl, Alu und anderen Metallen, bieten diese Schleifmodule auch eine Toleranz bei der Blechgeometrie: Außer ebenen Zuschnitten sind auch bereits abgekantete Werkstücke (bis ca. 30 mm) in gleichbleibender Qualität bearbeitbar. Hierzu werden ggf. passend zu den Werkstücken Schablonen gefertigt. Diese garantieren eine nachhaltige Fixierung auf dem Förderband bei Teilen die nicht eben aufliegen.

Anschrift

Karl Heesemann
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Reuterstraße 15

32547 Bad Oeynhausen

Telefon: 05731 188 0
Fax: 05731 3571
Google MapsKarl Heesemann
Google Maps

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Anfragen  anfragen@heesemann.de
Karriere    karriere@heesemann.de
Presse      presse@heesemann.de
Allgemein  info@heesemann.de
© Karl Heesemann Maschinenfabrik GmbH & Co.KG